.:| Sayonara |:.
Gratis bloggen bei
myblog.de

navigation

.......start.......
.......archiv .......
.......kategorie. ......
.......abo.......
.......buch.......
.......uber.......
.......musik..... ..
.......gallerie.. .....
.......zitiert... ....
.......links..... ..
online

termine

14.07.Vortrag
29.07.O's Geburtstag
Auszug aus Wohnheim
29. - 31.07.Gasshuku
31.07.Abflug nach Sapporo
07.08.Abflug nach Okinawa
14.08.Ruckflug nach Tokyo
15.08.Ruckflug nach Deutschland

wetter



quotes

Hier habe ich ein bisschen Diskussionsstoff gesammelt... Anmerkungen, Kommentare u.ä. ausdrücklich erwünscht! ( → memo)


"Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis."
(Woody Allen)

"Die Menschen werden alt, aber selten reif."
(Alphonse Daudet)

"If the sight of the blue skies fills you with joy,
if the simple things of nature have a message that you understand,
rejoice, for your soul is alive."
(Eleonora Duse)

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
(Albert Einstein)

"Bei manchen Leuten funktioniert das Blödsinnreden so automatisch wie Luftholen."
(Ernst Ferstl)

"Bei manchen Leuten ist es ein unheimlich beruhigendes Gefühl zu wissen, dass jeder Mensch einmalig ist."
(Ernst Ferstl)

"Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen."
(Theodor Fontane)

"Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung."
(Anatole France)

"Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."
(Anatole France)

"Zu den Steinen hat einer gesagt: 'Seid menschlich.'
Die Steine haben gesagt: 'Wir sind noch nicht hart genug."
(Erich Fried)

"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die nackte Wahrheit. Die glaubt niemand."
(Max Frisch)

"Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt."
(Mahatma Gandhi)

"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."
(Mahatma Gandhi)

"Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben."
(Johann Wolfgang von Goethe)

"Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden."
(Hermann Hesse)

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."
(Victor Hugo)

"Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie."
(Erich Kästner)

"Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden."
(Franz Kafka)

"Jede Krise hat nicht nur ihre Gefahren, sondern auch ihre Möglichkeiten."
(Martin Luther King)

"Angst läßt Menschen zu Fremden werden, die eigentlich Freunde sein sollten."
(Shirley MacLaine)

"Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge."
(Thomas Mann)

"Es gibt kaum eine größere Enttäuschung, als wenn Du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst."
(Christian Morgenstern)

"Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Misstrauen ist immer eine Dummheit."
(Johann Nepomuk Nestroy)

"Menschen, welche rasch Feuer fangen, werden schnell kalt und sind daher im Ganzen unzuverlässig."
(Friedrich Nietzsche)

"Meinungsunterschiede sind Chancen,
sich aufeinander einzulassen und voneinander zu lernen."
(Christian Respondek)

"Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten;
an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen."
(Jean-Jaques Rousseau)

"Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."
(Antoine de Saint-Exupéry)

"Die Sprache ist die Quelle der Missverständnisse."
(Antoine de Saint-Exupéry)

"Der Mensch ist nichts anderes, als was er selbst aus sich macht."
(Jean Paul Sartre)

"Was die Leute gemeinhin ihr Schicksal nennen, sind meist ihre eigenen Dummheiten."
(Arthur Schopenhauer)

"All unser Übel kommt daher, dass wir nicht allein sein können."
(Arthur Schopenhauer)

"Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren."
(William Shakespeare)

"Jeder Mensch hat das Recht auf schlechte Laune.
Man sollte das in die Verfassung aufnehmen."
(Georges Simenon)

"Wenn das Leben aber Ziel und Zweck hat, dann ist es auch klar,
dass das Leben aufhören muss, wenn dieses Ziel erreicht ist."
(Leo N. Tolstoi)

"Kindness is the language which the deaf can hear and the blind can see."
(Mark Twain)

"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
(Mark Twain)

"Was wären die Menschen ohne die Frauen?
Rar, sehr rar..."
(Mark Twain)

"Eine halbe Wahrheit ist nie die Hälfte einer ganzen."
(Karl Heinrich Waggerl)

"Wenn es darauf ankommt, in den Augen einer Frau zu lesen, sind die meisten Männer Analphabeten."
(Heidelinde Weiss)

"Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht."
(Oscar Wilde)

"Es ist wichtiger, dass sich jemand über eine Rosenblüte freut, als dass er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt."
(Oscar Wilde)

"Die nützlichen Erfahrungen, die man macht, sind die schlechten."
(Thornton Wilder)

"Auch die beunruhigendste Gegenwart wird bald Vergangenheit sein. Das ist immerhin tröstlich."
(Thornton Wilder)


japanische Sprichwörter

「猿の尻笑い さるのしりわらい」
"Ein Affe lacht über den Hintern des anderen."

「ただより高いものはない ただよりたかいものはない」
"Nichts ist teurer als das, was du umsonst bekommst."

「物知り物知らず ものしりものしらず」
"Wer glaubt alles zu wissen, weiß gar nichts."

「あつものに懲りて膾を吹く あつものにこりてなますをふく」
"Wer sich einmal die Zunge an heißer Suppe verbrannte, pustet, selbst wenn er kalte Speisen isst."

「猿も木から落ちる」
"Auch ein Affe fällt mal vom Baum."

「猫を追うより 皿を引け」
"Statt die Katze zu verjagen, stell den Teller weg."

「鏡を見て 物を言え」
"Erst betrachte dich selber im Spiegel, dann rede."

「可愛さ余って 憎さ百倍」
"Aus zuviel Liebe wird leicht hundertfacher Haß."


... ich sammle fleissig weiter!